Hauptinhalt

Mobile Elektrochemie

Nichtrostende Werkstoffe erhalten ihre Korrosionsbeständigkeit durch eine dünne Passivschicht, welche diese Werkstoffe von sich aus auf ihrer Oberfläche ausbilden und so das Grundmaterial von der Umgebung trennt. Diese Passivschicht ist ständigen Angriffen ausgesetzt und kann sich je nach Umgebung auch verändern.

Mithilfe von elektrochemischen Methoden kann die Stabilität der Passivschicht beurteilt werden. Typischerweise benötigt man dazu Proben, welche mit einer elektrochemischen Zelle untersucht werden. Um eine solche elektrochemische Untersuchung vor Ort durchführen zu können, bietet sich hier die Anwendung eines EC-Pens® an, in welchem eine komplette, elektrochemische Zelle quasi als Filzstift zur Verfügung steht und am IWT standardmässig eingesetzt wird.

Siehe auch: Stationäre Elektrochemie im Labor

Ihr Nutzen unserer mobilen Elektrochemie:

  • Bestimmung der elektrochemischen Stabilität bzw. Korrosionsbeständigkeit mobil vor Ort

Messung auf Schweissgut

Messung auf Rille

Messung auf Platte

Strommessung auf unterschiedlichen Oberflächen

Kontakt

Dr. Yves Müller

Dr. sc. techn. ETH Werkstoffchemie und Korrosion
Korrosion und Werkstoffprüfung / Analytik
Telefon +41 44 877 63 27
E-Mail yves.mueller@iwt-institut.ch