Hauptinhalt

Werkstoffprüfung / Analytik

Das Gebiet der Werkstoffprüfung umfasst verschiedene Prüfverfahren, mit welchen die Werkstoffzusammensetzung, Werkstoffkenngrössen , Eigenschaften und Zustände ermittelt werden können. Normierte Proben sowie Fertigbauteile können geprüft werden.

Die Ergebnisse werden meist im Rahmen der Qualitätssicherung benötigt.

Zu den geläufigsten Methoden der zerstörenden Werkstoffprüfung gehören Zug-, Druck-, Biege- und Kerbschlagbiegeversuche. Der Zugversuch bewertet die Festigkeits- und Verformungseigenschaften von Werkstoffen unter steigender Zugbelastung.
Der Kerbschlagbiegeversuch ermittelt die Zähigkeit von Werkstoffen unter schlagender Beanspruchung. Diverse Prüfungen können wir auch bei tieferen und höheren Temperaturen durchführen, sodass die Eigenschaften der Werkstoffe über ein breites Temperaturfeld bestimmt werden können.

Die Ermittlung der Kenngrössen zur Beurteilung des Verhaltens von Werkstoffen unter schwingender Belastung erfolgt üblicherweise in Dauerschwingversuchen. Standard-Prüfungen können wir mit unserer Universal-Zugprüfmaschine durchführen.

Weitgehend zerstörungsfrei analysieren wir mittels der Funkenemissions-Spektrometrie (OES) die chemische Zusammensetzung der gängigsten metallischen Werkstoffe.

Im Bereich Werkstoffprüfungen / Analytik führen wir für sie Verfahrens-, Arbeits- und Schweisserprüfungen durch. Die Tätigkeiten werden nach Richtlinien nationaler und internationaler Normen durchgeführt.

Unsere eigene Werkstatt ist in der Lage, Norm-Proben herzustellen oder auf spezielle Kundenwünsche bezüglich Probengeometrie einzugehen. Selbstverständlich realisieren wir auch Bauteilversuche für Sie.

Wir sind ein akkreditiertes, unabhängiges Prüflabor und beraten Sie kompetent!

Siehe auch: Mobile Untersuchungen

Ihr Nutzen unserer Werkstoffprüfung / Analytik:

  • Unabhängiges, akkreditiertes Prüflabor
  • Erstellen von Abnahmeprüfzeugnissen
  • Gegenprüfung von Zeugnissen
  • Alles aus einer Hand aufgrund vorhandener, vielseitiger Prüfmethoden

KONTAKT

Markus Zgraggen

Metallograf
Stv. Geschäftsleiter
Telefon +41 44 877 63 21
E-Mail markus.zgraggen@iwt-institut.ch